Contact Info

In einigen Blogs erklärt Timewax, worüber Sie zu entscheiden haben, damit die Einführung Ihrer Planungssoftware erfolgreich verlaufen wird. Teil 2: Big Bang oder stufenweise einführen? Auch hier gilt: Wenn Sie einen kleinen Betrieb haben und nur den Planungsprozess verbessern möchten, können Sie sich am besten für einen "Big Bang" Ansatz entscheiden. Mit mehreren Abteilungen und Prozessen für Zeiterfassung und Rechnungsstellung liegt diese Art weniger auf der Hand.

Sie haben sich für neue Software für Projekt- & Ressourcenplanung entschieden. Jetzt ist die Zeit der Einführung gekommen. Nur eine Frage, es anzupacken, oder? Oder vielleicht doch lieber etwas über den Ansatz nachdenken? Durch viele Blogs erkläre ich, worüber Sie zu entscheiden haben, damit die Einführung erfolgreich verläuft. Teil 1: Die zentrale oder dezentrale Einführung Ihrer Planungssoftware.

Manchmal klopfen technische Dienstleistungsunternehmen bei uns an und fragen uns, welche mobilen Geräte sie für ihren Außendienst am besten zusammen mit unserer Planungssoftware nutzen können. Wo Mitarbeiter an ihren Projekten arbeiten, ist oft sehr unterschiedlich. Es geht hierbei um trockene, angenehme Büros, aber auch um nasse, zugige Baustellen oder brachliegende Gelände. Der Grundwunsch ist immer derselbe, sie möchten alle effizient und zuverlässig in ihrem Arbeitsumfeld arbeiten können.

Uns wird von Kunden und Partnern regelmäßig die Frage gestellt, welchen Monitor sie am besten kaufen sollten, um unsere Plantafel darzustellen. Damit meinen sie nicht den Monitor Ihres PCs, sondern einen großen Monitor, damit mehrere Personen gleichzeitig die Planung betrachten können. Zur Beantwortung dieser Frage haben wir die Hilfe von Jelle Verhage, Partner bei 2Orange, einem Spezialisten im Bereich von audiovisuellen Lösungen, in Anspruch genommen.

Jeder kennt das Phänomen des Terminkalenders. Wir planen unsere Arbeit, unser Privatleben und alle unsere anderen Termine damit. Für eine Person ist das manchmal schon eine Herausforderung. Stellen Sie sich vor, dass Sie für fünfzehn, zwanzig oder zweihundert Kollegen planen möchten. Dann ist das Planen ohne die richtigen Werkzeuge fast eine unmögliche Aufgabe. In diesem Blog betrachten wir fünf Stärken, die Plantafel Software für Ihr Unternehmen haben kann.

Ein Lead fragte mich vor kurzem, ob ich beim Business Case bezüglich der Anschaffung von Timewax helfen könne. Er selbst verstand den Wert sehr gut, aber brauchte Input, um es intern zu "verkaufen". Die Geschäftsleitung verlangte einen Business Case mit nackten Zahlen. Wie würden sie durch die Verwendung besser werden? Eine berechtigte Frage. In diesem Blog werden wir uns 3 Vorteile bei der Verwendung einer Projektplanungssoftware anschauen und werden versuchen, diese auch zu quantifizieren.